Am 2.November kann man in einigen Regionen in Süddeutschland und Österreich Zöpfe und Brote erstehen, die ursprünglich für ganz besondere Besucher gedacht waren: Tote, die an diesem Tag, auch „Allerseelen“ genannt, aus dem Fegefeuer zurückkehren und die Erde besuchen. Dabei dürfen sie sich dann an diesem Gebäck laben [*]. Diese Vorstellungen und Bräuche haben ihren Ursprung in Totenkulten des Heidentums, die in Form des Gruselfaschings Halloween [*] wieder aufleben: Der.. Weiterlesen