weltmanager

Gott als Manager dieser Welt

AF Germer

Ich habe hier nach bestem Wissen und Gewissen die Gedanken und Auslegungen zusammengefasst und ergänzt, die mir am plausibelsten erscheinen. Dazu finden sich auch die Kriterien, die eine gute Bibelauslegung ausmachen. Durch die Angabe vieler Bibelstellen und ggf. anderer Quellen habe ich versucht, eine größtmögliche Überprüfbarkeit zu erreichen. Über Anmerkungen oder Anregungen jeglicher Art freue ich mich - jede Zuschrift wird beantwortet. Die eMail-Adresse finden Sie unten. Im Mai 2015 erfolgte ein Relaunch von weltmanager.de. Dabei wurde das Angebot responsive gestaltet, so dass es auch gut lesbar auf mobilen Geräten ist. Die Texte wurden leicht überarbeitet, sind aber zum großen Teil schon seit 2001 auf weltmanager.de online. Dieses Webangebot ist überkonfessionell, vertritt keine spezifische christliche Gemeinde und wirbt daher auch nicht um Mitglieder. Die Texte dieses Internetangebots unterliegen dem Urheberrecht. Eine kommerzielle Nutzung ist nur nach vorheriger schriftlicher Erlaubnis möglich.

Verschiedene Aufgaben – verschiedene Evangelien: Israel und die Gemeinde

Gottes Schöpfung wird in der Bibel in zwei Bereiche geteilt („in den Himmeln und auf der Erde, das Sichtbare und das Unsichtbare“, Kol. 1,16; Phil. 2,10). Entsprechend wurden auch zwei Gruppen von Menschen ausgewählt, um ihnen Gott nahe zu bringen. Die Unterschiede ergeben sich aufgrund der unterschiedlichen Wege, die Gott mit den beiden „Heilskörperschaften“ schon gegangen ist und vor allem gehen wird (siehe hier). Diese leiten sich aus den unterschiedlichen.. Weiterlesen

Gibt es Fegefeuer?

Am 2.November werden in einigen Regionen in Süddeutschland und Österreich spezielle Hefezöpfe und Brote gebacken, die ursprünglich zur Stärkung ganz besonderer Besucher gedacht waren: Tote, die an diesem Tag, auch „Allerseelen“ genannt, aus dem Fegefeuer zurückkehren und die Erde besuchen [*]. Die Idee, dass an bestimmten Tagen die Grenze zwischen Lebenden und Toten offen sein sollen, hat keltisch-heidnischen Ursprung (Samhain). Das Fegefeuer jedenfalls soll dabei nach Vorstellung der Katholischen Kirche.. Weiterlesen

Gott als Weltmanager

Das Ziel Gottes mit der Menschheit Dieser Artikel soll einen Überblick über einige Themen geben, die auf dieser Webpage behandelt werden und sie verbinden. Folgen Sie den Links, um mehr zu dem jeweiligen Thema erfahren. Der Grundgedanke ist, dass Gott der Leiter und Verwalter dieser Erde ist und einen Plan (Vorsatz) durchführt (Eph. 3,11) – man könnte also sagen, dass er der Manager dieser Welt ist. Möchte man Handlungen von.. Weiterlesen

Die Vollendung

Viele glauben, dass das Ende der Offenbarung eine Beschreibung des „ewigen“ Himmels oder der „Ewigkeit“ ist, den wir nach der Auferstehung erleben werden und dass danach nichts mehr kommt. Hier, so wird oft gedacht, sind wir am Ziel und alles ist gut. Ist das wirklich so? Johannes beschreibt in Offenbarung 21,1 zwar „einen neuen Himmel und eine neue Erde“, aber er sieht die „Heilige Stadt, das neue Jerusalem, aus dem.. Weiterlesen

Gottesbeweise

Die Allgemeinheit des Glaubens an höhere Mächte Daran, dass es mehr als die sichtbare Welt gibt, haben die Menschen zu allen Zeiten geglaubt. Schon Cicero, der große Römer (106 – 43 v. Chr.), hat darauf hingewiesen. Luther erklärt: „Es ist nie ein Volk so ruchlos, dass es nicht einen Gottesdienst aufgerichtet und gehalten hätte.“ Diese tatsächliche Allgemeinheit religiösen Glaubens, die früher gelegentlich bezweifelt wurde, ist durch die neuere Völkerkunde und.. Weiterlesen

Was unterscheidet Christen von Ungläubigen?

Unterscheiden sich Christen von Nichtchristen durch den Kirchenbesuch, das Zahlen der Kirchensteuer oder die Mitgliedschaft in einer Gemeinde? Albert Schweitzer hat dazu launig bemerkt: „Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich – man wird auch kein Auto, wenn man in einer Garage steht.“ Welches also sind Merkmale von Christen, bzw. von Gläubigen? Muss man getauft sein oder konfirmiert? Sind Katholiken die wahren Christen oder.. Weiterlesen

God as a Manager of this World

Is it appropriate to compare God with a manager? Every comparison can describe only some aspects – especially in the case of God. A lot of people think, that God is not in control any more; they suppose He looks on this earth from a great distance and that He influences the life of very few people only, who want to do be influenced. There is a belief that God.. Weiterlesen

10 Auslegungsgrundsätze zur Bibel – Woran man Irrlehren und Aberglaube erkennt.

Viele der auf dieser Internetseite beschriebenen Zusammenhänge sind einigen Lesern vielleicht unbekannt oder es wurde ihnen bisher Abweichendes gelehrt. Da es zu jeder theologischen Aussage scheinbar unendlich viele Meinungen gibt, die sich zum großen Teil widersprechen, ist eine Wahrheitsfindung nicht leicht. Der Weg kann nur sein, sich Maßstäbe aufzustellen, an denen sich eine Auslegung messen lassen muss, die sich auf die Bibel bezieht. Schritt für Schritt kann man so Irrlehre.. Weiterlesen

Muslimische Einflüsse in Dantes Göttlicher Komödie

Ursprung und Wahrheit Aus der taz vom 15.11.2007: Über die Einflüsse muslimischer Legenden in Dantes „Divina Commedia“ VON ILIJA TROJANOW & RANJIT HOSKOTÉ Wenn die europäische Literatur eine Stadt wäre, dann wäre Dantes „Divina Commedia“ die Kathedrale. Beim Eintreten blicken wir bewundernd auf die christlichen Fresken an Wänden und Decke. Die Kerzen- und Deckenleuchter, Medaillons und anderen Verzierungen versetzen uns zurück in die römische Vergangenheit. Von den Porträts in den.. Weiterlesen

Ein Gespräch zwischen Himmel und Hölle

Ralf: Sabine, ich bin einer der Menschen, die auf der Suche nach Gott sind. Im Moment beschäftige ich mich mit der Bibel. Ist eigentlich wahr, dass, obwohl Jesus kam, um die Sünden der ganzen Welt wegzunehmen – ich denke an Joh. 1,29 -, Sünde trotzdem noch Millionen Menschen „ewig“ von Gott trennen wird? Das scheint mir nicht logisch zu sein. Sabine: Naja, das ist aber richtig, Ralf. Menschen müssen Gott.. Weiterlesen